Meldung von Mannschaftsspielgemeinschaften (MSG)

Die Bezirke und ihre Untergliederungen können neben einer Spielgemeinschaft (SG) auch Mannschaftsspielgemeinschaften (MSG) zum Punktspielbetrieb unterhalb der BOL (ab 2020/21: Landesliga (LL)) zulassen.

a) Eine MSG besteht aus 2 oder 3 Vereinen. Sie nimmt mit allen Rechten und Pflichten am Spielbetrieb teil. Die MSG kann kein Aufstiegsrecht in die LL (bzw. OL, wenn die LL die unterste Spielklasse ist) erwerben. Die Bildung ist bis zum Beginn der Punktspiele in der betreffenden Staffel zulässig.

b) Ein Verein kann sich nur an einer MSG beteiligen, wenn er keine Mannschaft in derselben Altersklasse (Jugend) bzw. in derselben Spielklasse (Senioren) gemeldet hat.

c) Der Antrag auf Bildung einer MSG wird durch den zuständigen Sportwart (ab 2020/21: ... der Region) genehmigt, wenn folgende Unterlagen vorliegen:

- Nennung der Beteiligten und des federführenden Vereins sowie dessen Erklärung, dass er die MSG vertritt und für alle Verbindlichkeiten der MSG haftet.

- Vereinbarung über die Aufteilung der zum Zeitpunkt der MSG-Auflösung erworbenen Teilnahmerechte.

d) Die an der MSG teilnehmenden Spieler/innen müssen am Spieltag für ihren Verein teilnahmeberechtigt sein, sich durch einen TA ausweisen und dem Spielleiter als spielberechtigt gemeldet sein. (Letzteres geschieht im UBOS durch Meldung an den Sportwart gem. Punkt 4.2.2 UBOS-SO.)
Aushilfseinsätze sind für diese Spieler/innen nicht möglich.
Eine Ummeldung in eine zweite MSG ist nicht möglich.

(Vgl. § 3 Abs. 4 NBV-SO)

 

Im UBOS gelten bei Bildung einer MSG die folgenden zusätzliche Einschränkungen:

Ein an einer MSG beteiligter Verein darf

- in dieser Altersklasse keine weitere MSG bilden;
- im Seniorenspielbetrieb keine Mannschaft unter seinem Vereinsnamen
   in einer niedrigeren Spielklasse melden.

Termine:


15.11.2020


Nachmeldetermin
Jugendmannschaften



22.11.2020

FÄLLT AUS!

25. Nikolausturnier
des TuS Bramsche
für die Altersklassen U10 und U8



15.01.2021


Mitteilung der beabsichtigten Meldungen zu den NBV-Meister-
schaften/-Bestenspielen der Altersklassen U12 und jünger an den Sportwart



31.01.2021


Letzter Termin
Vereinswechsel /
Änderung der Einsatzbe- rechtigung von Spielern



15.02.2021


Meldetermin
Landesmeisterschaften U20W, U20M, U18W